Upcoming

Proteste in Berlin +++ Bustour durch Deutschland +++Refugee Struggle Congress in München +++ Große Demonstration am 23. März in Berlin +++ Refugee Struggle Congress in München +++

Proteste in Berlin

Immer noch stehen am Oranienplatz in Berlin Kreuzberg Protestzelte. Eine besetzte Kreuzberger Schule dient den Flüchtlingen als wärmende Unterkunft für Kinder und Kranke.

Aktuelles Interview: Klick mich

Bus-Tour durch Deutschland

Vom 26. Februar bis 20. März werden Flüchtlinge mit Bussen durch Deutschland fahren.

Termine: 26.2. Halberstadt 27.2. Halle 28.2. Bitterfeld 1.3. Leipzig 2.3. München 3.-4.3. Passau 5.3. Augsburg 6.3. Mindelheim 7.3. Stuttgart 8.3. Karlsruhe 9.3. Frankfurt 10.3. Köln 11.3. Düsseldorf 12.3. Bramsche 13.3. Hannover 14.3. Bremen 15.3. Oldenburg 16.3. Hamburg 17.3. Horst 18.3. Neumünster 19.3 Rostock 20.3. Berlin

Infos: Klick mich

Refugee Struggle Congress in München

Vom 1. -3. März organisiert der Aktionskreis unabhängig protestierender Flüchtlinge einem Kongress in München. Bei diesem Kongress wollen sie sowohl ihre vergangenen Aktionen (Protestzelte, Hungerstreiks, Protestmarsch nach Berlin, Protestcamp am Oranienplatz, u.v.m.) analysieren als auch Perspektiven für den weiteren Protest erarbeiten.

Interview: Klick mich

Infos: Klick mich

Große Demonstration in Berlin

Termin: 23. März 2013 | 14 Uhr | Berlin - Oranienplatz

Infos: Klick mich

march 8th | demonstration in Potsdam

more infos: women in exile

Why we demonstrate again on march 8th in Potsdam

On March 8th 2011 we met with Mr. Baaske, the Minister for social affairs in Brandenburg and discussed our problems with him. We stated clearly: No Lager for Women! Close all Lager!

The Minister appeared to be concerned and said that he supported our demands to accommodate refugees in flats. At the least he promised to improve the living conditions in collective accommodations – especially for women.

Let us see what happened since then:

Weiterlesen: march 8th | demonstration in Potsdam

8- März 2013 | Demonstration in Potsdam

Mehr Infos: Women in Exile

Am 8. März 2011 haben wir den Sozialminister Brandenburgs, Herrn Baaske getroffen und mit ihm über unsere Probleme diskutiert. Unsere Forderung war klar: Keine Lager für Frauen! Alle Lager schließen!

Der Minister schien unser Anliegen zu teilen und sagte er würde unserer Forderung nach Wohnungen für Flüchtlinge nachkommen. Bis dahin versprach er, wenigstens dafür zu sorgen, die Lebensbedingungen in den Sammelunterkünften zu verbessern, besonders für Frauen.

Was seitdem tatsächlich passiert ist:

Weiterlesen: 8- März 2013 | Demonstration in Potsdam

16.02. - Großdemonstration in Wien

16.02.2013 | 14 Uhr | Wien | Westbahnhof

We demand our rights!-Gleiche Rechte für alle!

Mit dem Marsch von Traiskirchen begannen die Flüchtlinge selbst für ihre Rechte zu kämpfen. Sie haben sich nicht einschüchtern lassen, weder von Medienhetze, Drohungen des Innenministeriums, noch von der Kälte. Sie sind vor Krieg, Umweltzerstörung und Armut geflohen.
Trotzdem werden sie hier unterdrückt: Sie dürfen nicht arbeiten, haben kaum Zugan zu Bildung und werden in Lagern wie in Gefängnissen gehalten. AsylwerberInnen werden selbst die grundlegensten Rechte verwehrt. Ihre Rechtlosigkeit trifft uns alle: Sie werden von Unternehmen missbraucht- als illegale Arbeitskräfte und LohndrückerInnen.
AsylwerberInnen sind nicht schuld an sozialen Problemen – Sie werden aber von der Politik zu Sündenböcken, echte Lösungen werden durch rassistische Blendungen blockiert.

Wir wollen auf internationaler Ebene auf diesen Missstand aufmerksam machen. Jedes Jahr sterben Tausende beim Versuch nach Europa zu gelangen. Die EU hat das Budget der Anti-Flüchtlings Grenzschutzorganisation Frontex in den letzten Jahren verzehnfacht. - Während die brutale Sparpolitik der Mitgliedsstaaten Menschen zu tausenden in den Selbstmord treibt. Am 16.02. demonstrieren wir. In Solidarität mit den kämpfenden Flüchtlinge in Österreich und dem Rest der Welt. Wir stellen dem Rassismus und der rechten Hetze internationale Solidarität entgegen. Nur, wenn wir alle gleiche Rechte haben, können soziale Probleme gelöst werden. Komm auch du zur Demo! Bring deine Familie, deine FreundInnen, deine KollegInnen mit! Gleiche Rechte für uns alle!

★ Solidarität mit der Flüchtlingsbewegung!
★ Schluss mit der Repression!
★ Zugang zum Arbeitsmarkt für AsylwerberInnen!

Flüchtlingsprotest Wien
http://refugeecampvienna.noblogs.org/

Asylbewerberheim in Waßmannsdorf

"We are just trying to survive"

Video: Klick mich

via Leftvision   

Solidarité avec le mouvement pour conquérir les droits des sans papiers en France!

Der Text in deutscher Sprache findet sich weiter unten...

A cause de beaucoup de nouvelles et beaucoup d ́engagements que, malheureusement, notre
lutte demande toujours de nous, nous avons entendu trop tard des cris de protestation et de
résistance des illégalisé(e)s qui se sont mis en grève de faim à Lille et à Calais. A cause de
cela, nous avons honte devant nos compagnons d ́infortune. Aujourd ́hui nous annonçons
notre déclaration et nous prions chacun/chacune de vous: apportez et distribuez notre
déclaration à tous.

Weiterlesen: Solidarité avec le mouvement pour conquérir les droits des sans papiers en France!